Pressemitteilungen & Presseecho

Stuttgart - Wolfgang Hoepfner hat schweres Geschütz aufgefahren: Der Regionalrat der Linken sprach von einem "kleinen verschwiegenen Grummel-Gremium", und deswegen werde er die Sache nicht auf sich beruhen lassen. Wenn notwendig, rufe er das Regierungspräsidium als Aufsichtsbehörde an, drohte Hoepfner im Verkehrsausschuss des Verbandes Region… Weiterlesen

Auf der Sitzung des regionalen Verkehrsausschusses am 22.12.10 soll dem „interfraktionellen Arbeitskreis Verkehr“ eine neue Legitimationsgrundlage zuteil werden. Christoph Ozasek, Sprecher der LINKEN in der Regionalversammlung, und Wolfgang Hoepfner, Sprecher der LINKEN im Verkehrsausschuss, erklären dazu: Weiterlesen

Krisenstimmung

Kommentar von Christoph Ozasek zum Haushalt 2011 der Region Stuttgart. Weiterlesen

Auf der Sitzung des Verkehrsausschusses der Region am 17. November wurde die Initiative der LINKEN zur Entwicklung eines Sozialtickets für den Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart durch die Regionalräte von CDU, Freie Wähler, FDP und Grüne auf Vorschlag der Verwaltung mit großer Mehrheit abgelehnt. Weiterlesen

Positionspapier der LINKEN zu Stuttgart 21 Weiterlesen

Pressemitteilung von Sabine Wils, Europaabgeordnete der LINKEN, Stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss Weiterlesen

„Jetzt müssen alle Fakten auf den Tisch! Keine ‚Berliner Verhältnisse’ bei der Stuttgarter S-Bahn!“ Die aktuellen Einschränkungen beim S-Bahn-Verkehr machen schnelles Handeln notwendig. Die DB muß jetzt umgehend alle Fakten auf den Tisch legen. Weiterlesen

Die Absage der Regionalversammlung am 14. Juli durch den Ältestenrat der Region zeigt die Nervosität der Projektträger von Stuttgart 21 und ist eine politische Bankrotterklärung der übergroßen Mehrheit des Regionalparlaments. Weiterlesen