Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen


DIE LINKE erzielte bei der aktuellen Regionalwahl am 26. Mai 2019 4 Mandate in der Regionalversammlung und steigerte ihr Wahlergebnis von 4,1% auf  4,35 % der Stimmen. In der kommenden Regionalperiode ab September 2019 werden wir mit Michael Knödler, dem neugewählten Regionalrat der Piraten, unter dem Namen DIE LINKE/PIRAT eine gemeinsame Fraktion bilden und damit unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Piratenpartei weiterhin fortsetzen.

Mehr soziale Teilhabe und der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen stehen für unsere Fraktion im Fokus. Anstatt immer mehr Geld in den umwelt- und klimaschädlichen Straßenbau zu investieren, wollen wir den öffentlichen Personennahverkehr und die S-Bahn stärken. Stuttgart 21 ist das genaue Gegenteil, deshalb lehnen wir den Rückbau des Stuttgarter Bahnknotens entschieden ab.

Damit niemand auf der Strecke bleibt machen wir uns stark für bezahlbare Ticketpreise im VVS, eine attraktive und integrale Taktung der Busse und Bahnen, und eine optimale räumliche Erschließung ohne Barrieren. Insbesondere fordern wir seit vielen Jahren ein VVS-Sozialticket, das allen Menschen in der Region endlich Zugang zu Mobilität eröffnet, und einen durchgängigen Nacht-Takt im VVS. Den Ausbau des Flughafens lehnen wir entschieden ab. Mobilität muss nachhaltig und ressourcensparsam gedacht und möglichgemacht werden. Dazu gehört die Schaffung von Mobilitätsknotenpunkten, ein regionsweit vernetztes Sharing-Konzept und die Bereitstellung innovativer ÖPNV-Lösungen, wie z.B. Ruf-Bus-Systeme ("on-demand"). Zudem wollen wir mit einem Netz an Radschnellwegen die Menschen klimafreundlich in Bewegung setzen.

Wir stehen für eine flächensparende und restriktive Raumplanung mit dem Ziel des Null-Flächen-Wachstums, damit die Lebensgrundlagen der zukünftigen Generationen gewahrt bleiben, und der Lebensraum in der Region ökologisch intakt bleibt. Vordringlich ist der Schutz unserer hochwertigen Böden. Wir fordern ein entschlossenes Vorgehen in Sachen Klimaschutz und bei der Energiewende, damit Kohlekraftwerke so bald wie möglich vom Netz gehen. Ein wichtiger Baustein für die Verbesserung der Qualität des Lebensraums ist der Landschaftspark. In vielen Einzelprojekten werden Erholungsräume geschaffen, die Kulturlandschaft gesichert, und Bachläufe renaturiert. Diese Projekte müssen fortgeführt werden, um schließlich in einen zusammenhängenden Landschaftspark zu münden, der die ökologische Vielfalt und landschaftliche Schönheit unserer Region sichert.

In der Wirtschaftsförderung setzen wir auf die Diversifizierung unserer hiesigen Wirtschaft, auf lokale Wertschöpfung durch regenerative Energien, zukunftsweisende Technologien, nachhaltige Stoffkreisläufe und eine bessere Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt. Förderwürdig ist nur, was Mensch und Umwelt dient. Der Ausbau des Glasfasernetzes in der Region soll diskriminierungsfrei und gemeinwohlorientiert erfolgen, damit allen Menschen digitale Teilhabe gewährt wird.

Wir hoffen Ihnen auf dieser Website alle Informationen über uns und unsere politische Arbeit bereitstellen zu können. Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren (Link).

Es grüßt Sie herzlich,

Christoph Ozasek
Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE

Regionalwahl 2019

Wahlergebnis der Regionalwahl am 26.5.2019

Quelle: Verband Region Stuttgart

Neujahrsempfang 2019

am 24.01.2019 im "Gutbrod" in Stuttgart

Am Donnerstag den 24. Januar 2019 begrüßte die Regionalfraktion etwa 50 Gäste zum Neujahrsempfang. In seiner Begrüßungsansprache wandte sich Fraktionsvorsitzender Christoph Ozasek  gegen die autozentrierte Politik der Region, und hob die Umweltschäden durch Individualmobilität und die Notwendigkeit zum Schutz der wertvollen Böden und Natur der Region hervor.

Im Anschluss stellte Joseph Michl, Vorsitzender der Arge Nord-Ost e.V. und Sprecher des Landesnaturschutzverbands Arbeitskreis Stuttgart, in einem hochaktuellen und eindringlichen Vortrag die Schäden für Boden und Landschaft vor, die der Bau des Nord-Ost-Rings für die Region verursachen würde.

Hier ein kurzes Presseecho.

Presseecho


Bus und Bahn in Stuttgart: Widerstand gegen höhere VVS-Preise

Eine Erhöhung der Fahrpreise im VVS wird in der Regionalversammlung von Linken, Grünen und SPD kritisch geschehen und abgelehnt. Das ist das Fazit der Reden bei der allgemeinen Aussprache zum Haushalt 2020 des Verbands Region Stuttgart am Mittwoch. Weiterlesen


Bahnverkehr in der Region Stuttgart: Ideen für eine bessere S-Bahn

Bei den Etatberatungen des Verbands Region Stuttgart wird es um Verbesserungen bei der S-Bahn gehen – von neuen Linien auf der Schuster- und Panoramabahn bis zu Bahnsteigtüren und dem Projekt sicheres Abteil. Das machen die Anträge der Fraktionen von Linke/Pirat und FDP deutlich. Weiterlesen


Erste Prämissen für den Schienenbau nach Stuttgart 21

Wenn der S-21-Tiefbahnhof fertig ist, könnte ein weiterer unterirdischer Halt und der Ausbau von Zulaufstrecken folgen. Weiterlesen

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Antrag: Regionaler Radschnellwegegipfel

Antrag zum Regionalhaushalt 2020 im Bereich Verkehr, eingebracht am 20.10.2019. Weiterlesen


Antrag: Prüfung der Tariftreue – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Antrag zum Regionalhaushalt 2020 im Bereich Verkehr, eingebracht am 20.10.2019. Weiterlesen


Antrag: Ermittlung und Fortschreibung des „Modal-Split“ in der Region

Antrag zum Regionalhaushalt 2020 im Bereich Verkehr, eingebracht am 20.10.2019. Weiterlesen


Termine & Öffentliche Fraktionssitzungen

  1. Termin
    18:30 Uhr

    Fraktionssitzung

    Offene Fraktionssitzung der Fraktion DIE LINKE/PIRAT in der Regionalversammlung Stuttgart (Raum 543, 5. OG, Kronenstr. 25 in 70174 Stuttgart) mehr

    In meinen Kalender eintragen

Hier finden Sie die Sitzungsunterlagen der Regionalversammlung und aller Ausschüsse der Region Stuttgart.

Hier finden Sie unser Programm zur Wahl der Regionalversammlung 2019.

Ingo Mörl (PIRATEN) bloggt!