Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen


DIE LINKE erzielte bei der aktuellen Regionalwahl am 26. Mai 2019 4 Mandate in der Regionalversammlung und steigerte ihr Wahlergebnis von 4,1% auf  4,35 % der Stimmen. In der kommenden Regionalperiode ab September 2019 werden wir mit Michael Knödler, dem neugewählten Regionalrat der Piraten, unter dem Namen DIE LINKE/PIRAT eine gemeinsame Fraktion bilden und damit unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Piratenpartei weiterhin fortsetzen.

Mehr soziale Teilhabe und der Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen stehen für unsere Fraktion im Fokus. Anstatt immer mehr Geld in den umwelt- und klimaschädlichen Straßenbau zu investieren, wollen wir den öffentlichen Personennahverkehr und die S-Bahn stärken. Stuttgart 21 ist das genaue Gegenteil, deshalb lehnen wir den Rückbau des Stuttgarter Bahnknotens entschieden ab.

Damit niemand auf der Strecke bleibt machen wir uns stark für bezahlbare Ticketpreise im VVS, eine attraktive und integrale Taktung der Busse und Bahnen, und eine optimale räumliche Erschließung ohne Barrieren. Insbesondere fordern wir seit vielen Jahren ein VVS-Sozialticket, das allen Menschen in der Region endlich Zugang zu Mobilität eröffnet, und einen durchgängigen Nacht-Takt im VVS. Den Ausbau des Flughafens lehnen wir entschieden ab. Mobilität muss nachhaltig und ressourcensparsam gedacht und möglichgemacht werden. Dazu gehört die Schaffung von Mobilitätsknotenpunkten, ein regionsweit vernetztes Sharing-Konzept und die Bereitstellung innovativer ÖPNV-Lösungen, wie z.B. Ruf-Bus-Systeme ("on-demand"). Zudem wollen wir mit einem Netz an Radschnellwegen die Menschen klimafreundlich in Bewegung setzen.

Wir stehen für eine flächensparende und restriktive Raumplanung mit dem Ziel des Null-Flächen-Wachstums, damit die Lebensgrundlagen der zukünftigen Generationen gewahrt bleiben, und der Lebensraum in der Region ökologisch intakt bleibt. Vordringlich ist der Schutz unserer hochwertigen Böden. Wir fordern ein entschlossenes Vorgehen in Sachen Klimaschutz und bei der Energiewende, damit Kohlekraftwerke so bald wie möglich vom Netz gehen. Ein wichtiger Baustein für die Verbesserung der Qualität des Lebensraums ist der Landschaftspark. In vielen Einzelprojekten werden Erholungsräume geschaffen, die Kulturlandschaft gesichert, und Bachläufe renaturiert. Diese Projekte müssen fortgeführt werden, um schließlich in einen zusammenhängenden Landschaftspark zu münden, der die ökologische Vielfalt und landschaftliche Schönheit unserer Region sichert.

In der Wirtschaftsförderung setzen wir auf die Diversifizierung unserer hiesigen Wirtschaft, auf lokale Wertschöpfung durch regenerative Energien, zukunftsweisende Technologien, nachhaltige Stoffkreisläufe und eine bessere Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt. Förderwürdig ist nur, was Mensch und Umwelt dient. Der Ausbau des Glasfasernetzes in der Region soll diskriminierungsfrei und gemeinwohlorientiert erfolgen, damit allen Menschen digitale Teilhabe gewährt wird.

Wir hoffen Ihnen auf dieser Website alle Informationen über uns und unsere politische Arbeit bereitstellen zu können. Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren (Link).

Es grüßt Sie herzlich,

Christoph Ozasek
Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE

Regionalwahl 2019

Wahlergebnis der Regionalwahl am 26.5.2019

Quelle: Verband Region Stuttgart

Neujahrsempfang 2020 im Gutbrod

Am 24. Januar 2020 begrüßte die Regionalfraktion DIE LINKE/PIRAT etwa 70 Gäste zu ihrem Neujahrsempfang.

In seiner einleitenden Ansprache hob Fraktionsvorsitzender Christoph Ozasek die Notwendigkeit hervor, die Region auf den Klimawandel vorzubereiten, dem Flächenfraß ein Ende zu setzen, das Energiesystem der Region auf regenerative Energien auszurichten, die so nicht zukunftsfähige "Autoregion" zur Region einer neuen Mobilitätskultur weiterzuentwickeln, und den Wohnungsmangel als die soziale Frage des neuen Jahrzehnts flächenschonend zu beheben.

Im Anschluss stellte Prof. Dr. Philipp Dechow von der Hochschule für Technik Stuttgart und Partner im Internationalen Stadtbauatelier die von ihm betreute Studie "S-Urban" vor, die flächenschonende Wohndichtestrategien entlang der Schienenachsen in Stuttgart und der Region aufzeigt. Das Projekt illustriert das Zusammenspiel von Schienenknotenpunkten, verdichteter Wohnansiedlung und attraktiv gestalteten öffentlichen Plätzen für Menschen (nicht Autos), und verweist damit auf die Veränderungen, die im kommenden Jahrzehnt in der Region notwendig werden. 

Hier ein kurzes Presseecho.

Presseecho


Schlechte Noten für Hochschulregion

Ungewöhnlich kritisch haben die Regionalpolitiker im Verwaltungsausschuss der Regionalversammlung auf die Arbeit des Vereins Hochschul- und Wissenschaftsregion Stuttgart reagiert. Peter Rauscher (DIE LINKE/PIRAT) erinnert jedoch an die wichtige Rolle , die die Hochschulregion bei der Gründung der IBA’27 gespielt hat. Weiterlesen


Region Stuttgart: Ganske legt im Streit über Effekt der VVS-Reform nach

Der Streit darüber, wie erfolgreich die VVS-Tarifreform im April 2019 war, ist nicht nur ein Blick zurück. Es geht auch um künftige Entscheidungen von Fahrpreiserhöhungen über das 365-Euro-Ticket bis hin zu dichterem Takt der S-Bahn. Weiterlesen


Nach Oberleitungsschaden im Hauptbahnhof Das sind die Schwachstellen der S-Bahn

Das S-Bahn-Chaos in Stuttgart am Donnerstagmorgen reiht sich in die Bilanz 2019 ein: Die Bahnen in der Region Stuttgart waren so unpünktlich wie noch nie. Die Baustellen durch S 21 seien Ursache für viele Ausfälle, betonte Michael Knödler (Linke/Pirat). Weiterlesen

Aktuelle Parlamentarische Initiativen


Antrag: Integration von On-Demand-Verkehren in das regionale ÖPNV-Angebot

Antrag zur Behandlung im Verkehrsausschuss, eingebracht am 21.01.2020. Weiterlesen


Rede: Änderungssatzung Vollintegration des Landkreises Göppingen in den VVS

Rede von Wolfgang Hoepfner zu TOP 3 "Änderungssatzung Integration Göppingen" in der Regionalversammlung Stuttgart am 11.12.2019. Weiterlesen


Rede: Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2020

Rede von Peter Rauscher zu "TOP 1: Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2020" in der Regionalversammlung Stuttgart am 11.12.2019. Weiterlesen


Fraktionsgeschäftsstelle bis auf weiteres geschlossen!

Die Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE/PIRAT in der Regionalversammlung Stuttgart bleibt aufgrund der Corona-Problematik bis auf weiteres geschlossen.

Fraktionssitzungen finden momentan ebenfalls nicht statt.

Wir sind jedoch nach wie vor erreichbar per Email unter info@die-linke-vrs.de.

Termine & Öffentliche Fraktionssitzungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Newsletter

Ich möchte den Newsletter der
Fraktion DIE LINKE/PIRAT in der
Regionalversammlung abonnieren.
Ich kann ihn jederzeit wieder abbestellen.

Hier eintragen!

Hier finden Sie die Sitzungsunterlagen der Regionalversammlung und aller Ausschüsse der Region Stuttgart.

Hier finden Sie unser Programm zur Wahl der Regionalversammlung 2019.

Ingo Mörl (PIRATEN) bloggt!