Zurück zur Startseite

Aufwandsentschädigung & Fraktionsmittel

Jedes Mitglied der Regionalversammlung erhält 180 Euro monatlich als Grundentschädigung und 90 Euro je Sitzung als Aufwandsentschädigung. Die Fraktionsvorsitzenden erhalten zusätzlich 360 Euro pro Monat, die Stellvertretung 180 Euro. In der Regel finden ca. 3-4 Sitzungen, Ortsbegehungen oder Besprechungen pro Monat statt.

Mindestens einmal monatlich tagt die Fraktion DIE LINKE offen, sodass alle interessierten Bürgerinnen und Bürger daran teilnehmen können.

Als Fraktion erhalten wir zudem monatlich 2.050 Euro zur Deckung unserer laufenden Ausgaben. Dieses Geld darf nicht zu Wahlkampfzwecken und der Förderung der Parteiarbeit verwendet werden. Aus dieser Zuweisung bezahlen wir unsere Geschäftsstellenleiterin in Teilzeit, tragen Tagungskosten, Referentenhonorare, Bankgebühren, Verpflegungskosten, Kosten für Fachliteratur, Porto oder die Büroausstattung.

Ausserdem steht uns der Raum 504 in der Verbandsgeschäftsstelle Kronenstraße 25 als Fraktionsgeschäftsstelle zur Verfügung.